Stay Hotel Porto Centro Trindade Erfahrungsbericht

Werbung

So war mein Aufenthalt im Stay Hotel Porto Centro Trindade

Stay Hotel Porto Centro Trindade Erfahrungsbericht
Stay Hotel Porto Centro Trindade Erfahrungsbericht

Mal wieder war ich für ein Fussballspiel unterwegs. Daher kann ich meinen Zimmer im Stay Hotel Porto Centro Trindade Erfahrungsbericht nach drei Tagen Porto gut schreiben. Dieses mal war Braga in Portugal an der Reihe. Da die Zugverbindung von Porto nach Braga sehr kostengünstig ist und ich neben dem Fussball auch ein Fan vom Meer bin, bin ich dieses mal in Porto und zwar im Stay Hotel Porto Centro Trindade abgestiegen. Es liegt sehr verkehrsgünstig ca 400 Meter vom S-Bahnhof Trindade entfernt. Da hier auch die S-Bahn vom Flughafen Port einen Zwischenhalt hat war ich zehn Minuten nach Ankunft schon im Hotel. Obwohl es an einer verkehrsreichen Strasse liegt war es im Zimmer, welches nach hinten gelegen war, sehr ruhig.

Das einchecken im Stay Hotel Porto Centro Trindade ging sehr schnell und zügig von statten. Da ich bei der Buchung meine Kreditkartendaten hinterlegt hatte wurde mir gleich die Zimmerkarte nach dem kurzen ausfüllen der Formalien übergeben. Da mein portugiesich gegen null tendiert war ich überrascht das ich an der Rezeption in perfektem Deutsch empfangen wurde. Dies war wohl ein Zufall, da die Mitarbeiterin der Rezeption vom Stay Hotel Porto Centro Trindade in Deutschland aufgewachsen war. Aber auch bei den weiteren Mitarbeitern, die ich während meines Aufenthalts kennen gelernt habe war eine Kommunikation in Englisch immer problemlos. Die südländische Gastfreundschaft war selbstverständlich.

Das Zimmer im Stay Hotel Porto Centro Trindade

Zimmer im Stay Hotel Porto Centro Trindade
Zimmer im Stay Hotel Porto Centro Trindade

Das wichtigste am Hotel ist selbstverständlich das Zimmer. Obwohl ich ein Einzelzimmer gebucht habe wurde ich in einem Doppelzimmer untergebracht. Das Zimmer ist gerade für einen Städtetrip geräumig genug. Das Zimmer im Zimmer im Stay Hotel Porto Centro Trindade war sehr sauber und vor allem war das Bett sehr bequem. Einen weiteren Pluspunkt war der Wasserkocher im Zimmer mit berieitgelegtem Instantkaffee. Gerade für mich als Frühaufsteher (meistens gibt es um diese Uhrzeit noch kein Frühstück, aber ich brauche Kaffe zum überleben) ein absoluter Pluspunkt. Der Instantkaffee wurde auch täglich wieder aufgefüllt und jeden Tag war eine frisch gereinigte Kaffetasse wieder vorhanden (Da hab ich schon anderes erlebt). Auch das Badezimmer mit Dusche war ohne Mängel. Die wichtigsten Utensilien (Haarschampoo, Duschgel etc.) waren vorhanden und auch immer nachgefüllt. Da das Zimmer nach hinten gelegen war hatte man eine schönen Ausblick bis in die Altstadt von Porto.

Ausstattung im Stay Hotel Porto Centro Trindade

Frühstück im Stay Hotel Porto Centro Trindade
Frühstück im Stay Hotel Porto Centro Trindade

Das Stay Hotel Porto Centro Trindade ist ein Stadthotel. Neben der guten Anbindung an den Nah- und Fernverkehr ist es mit einem kleinen Restaurant, einem Aufenthaltsraum mit PC (Mac :-D ) und einer kleinen aber feinen Hotelbar ausgestattet. In der Hotelbar werden kleine Snacks und Getränke vom Mitarbeiter der Rezeption angeboten. Das kleine Restaurant wird hauptsächlich als Frühstücksraum genutzt. Abends kann man dort gut zusammensitzen und auf einer Leinwand kann man vom Beamer aktuelle Fussballspiele sehen. Auch die Snacks von der Hotelbar bekommt man im kleinen Restaurant serviert. Hier kann man abends, nach einem anstrengenden Tag, noch gemütlich zusammensitzen und den Rot- oder Portwein aus der Region zu erschwinglischen Preisen geniessen. WLAN war im kompletten Hotel vorhanden und funktionierte problemlos. Was momentan eine Krankheit bei fast allen Hotels ist, die fehlenden Steckdosen im Zimmer, war auch hier vorhanden. Sollte man mehr wie ein Gerät nachts laden wollen ist es ratsam eine Mehrfachsteckdose im Reisegepäck zu haben.

Die Lage des Stay Hotel Porto Centro Trindade

Wie bereits geschrieben ist man von der S-Bahn in fünf bis sieben Minuten im Hotel. Sehr praktisch ist die Busverbindung der Linie 502, welche direkt gegenüber dem Hotel eine Haltestelle hat. Mit diesem Bus kann man ohne Umsteigen direkt bis zum Atlantik fahren und einen traumhaften Tag verbringen. Der Bahnhof Sao Bento für Fernverbindungen ist in ca. zehn bis fünfzehn Minuten zu Fuss erreichbar. Hier habe ich die direkte Zugverbindung nach Braga genutzt. Auch in die Innenstadt und an den Douro ist man schnell gelaufen.

Frühstück im Stay Hotel Porto Centro Trindade

Das Frühstück im Stay Hotel Porto Centro Trindade ist reichhaltig und auch geschmacklich OK. Es hat schon fast einen mitteleuropäischen Charakter. Vom frisch gepressten Orangensaft über Kaffee, bis zum Espresso ist eigentlich alles vorhanden was benötigt wird. Bei den Speisen kann man zwischen Brot oder Semmeln wählen. Käse, Schinken und frisches Obst sind in vielen Variationen vorhanden. Sollte etwas auf dem Frühstücksbuffet ausgehen wird es sofort wieder nachgefüllt.

Mein Fazit zum Stay Hotel Porto Centro Trindade

Nach erster Skepsis beim Buchen war ich nach meinem Aufenthalt doch mehr als zufrieden. Sollte es mich wieder einmal nach Porto verschlagen wäre dies wohl meine erste Anlaufstelle bei der Hotelsuche. Ein passendes Preis- Leistungsverhältnis in einer guten Lage für Ausflüge und vor allem sehr nettes und zuvorkommendes Personal werden hier den Ausschlag geben. Das Stay Hotel Porto Centro Trindade kann ich ohne schechtes Gewissen weiter empfehlen.

 

Werbung

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*